Wichtig: Terminorganisation!

Wichtig: Terminorganisation

Täglich arbeiten wir mit Umsicht und viel persönlichem Einsatz daran, Ihren Praxisbesuch so unkompliziert und angenehm wie möglich zu gestalten. Es gibt zwei Arten von Terminen in der Praxis:

Geplante Termine:

- Vorsorgen, Routine-Gespräche, nicht dringende Behandlungen

Notfalltermine:

- für akute Beschwerden, die nicht warten können. Bitte melden Sie sich am jeweiligen Tag ab 8 Uhr morgens so früh wie möglich telefonisch oder persönlich an.
Wir besprechen mit Ihnen den günstigsten Zeitpunkt Ihres Praxisbesuches. Die Wartezeit bis dahin verbringen Sie am besten zu Hause.
In Zeiten mit hohem Patientenandrang ist es möglich, dass wir Ihren Anruf nicht sofort entgegen nehmen können. Bitte rufen Sie dann etwas später erneut an.
Anmeldungen werden nur für den gleichen Tag - nicht für Folgetage - entgegen genommen.

Wartezeit

- Die für Ihren Praxisbesuch empfohlene Uhrzeit versuchen wir einzuhalten. Es kann leider trotzdem durch ungeplante Notfälle zu Wartezeiten in der Praxis kommen.
Bitte beachten Sie auch, dass sich möglicherweise schon viele Patienten vor Ihnen angemeldet haben und Ihre Wartezeit zu Hause verbringen.
Deshalb kann es trotz eines leeren Wartezimmers lange dauern, bis Sie zur Behandlung aufgerufen werden, weil die bereits angemeldeten Patienten vor Ihnen an der Reihe sind.

Annahmestopp

- Wir können nur eine bestimmte Anzahl von Patienten während unserer Sprechzeiten behandeln. Bei Überfüllung der Sprechstunde nehmen wir keine weiteren Anmeldungen mehr entgegen und müssen Sie auf einen anderen Tag vertrösten,
bitte haben Sie Verständnis dafür.

Neupatienten

- in Stoßzeiten müssen wir einen generellen Annahmestopp für Neupatienten verhängen, um immer die Qualität die Sie und wir selbst von uns verlangen aufrecht zu erhalten.
- über folgende Homepage finden Sie in diesem Fall schnell einen anderen kompetenten Hausarzt:

https://arztsuchehessen.de/arztsuche/arztsuche.php